Thermografie

 

 

 



Schwachstellen ihres Gebäudes

Die Thermografie, ist ein bildgebendes Verfahren zur Anzeige der Oberflächentemperatur auf Bauteilen. Diese technische Umsetzung erfolgt mit Wärmebildkameras.

Gezielte Fehlerortung und Schadensminimierung sind Ziel des Thermografie-Einsatzes. Sinnvoll ist dieser Einsatz im Besonderen überall dort, wo Feuchtigkeit im Spiel ist, denn Flüssigkeiten zeichnen sich fast immer durch Temperaturunterschiede im Vergleich zur Umgebung aus. Dadurch ist das exakte Orten von Wärmebrücken und Luftundurchlässigkeiten durch fehlerhafte oder beschädigte Ausführung der Dichtmaßnahmen möglich.

Es werden alle Schwachstellen im Wärmeschutz, oftmals im Bereich von Fensterstürzen, Kellersockel oder auch Rolladenkästen etc., eines Gebäudes sichtbar.

Eine Gebäude-Thermografie lohnt sich!
Bertha von Suttner Str. 10      •      D-54317 Gusterath      •       Tel. 0 65 88 - 98 23 77      •       Mobil +49 170 233 47 04